DE

APPROVE

ARBEITSGRUPPE

DIE SITUATION


–Die Corona Zahlen sinken nur langsam. Kommunen schränken die Möglichkeiten für soziale Kontakte bereits stark ein, der  erneute Lock-down ist da. Durch die aktuelle Veränderung ist die Tendenz zu „Homeoffice“ seitens der Arbeitgeber wieder höher, was mitunter nicht im Sinne der Arbeitnehmer ist, da der Job meist eine der wenigen Möglichkeiten bietet, noch soziale Kontakte zu pflegen. Statt das Problem an der Wurzel zu lösen, implementieren die meisten Unternehmen derzeit eine Vermeidungsstrategie.

Durch den aktuellen Beschluss der Ministerpräsidenten Konferenz wird nun deutlich: auch Unternehmen tragen ab sofort ihren Teil zur Teststrategie bei. 

–Unternehmen sind oft prozessual nicht (genug) auf die Situation vorbereitet - in fast allen Unternehmen existieren „kritische Bereiche“, deren Betrieb unter allen Umständen aufrechterhalten werden muss, um die Existenz des Unternehmens nicht zu gefährden.

–Coaches, Trainer und Berater „leben“ von Kundenkontakten und haben derzeit wenig Möglichkeiten, mit Kunden in direkten Kontakt zu treten

DIE LÖSUNG


–APPROVED.ZONES ermöglichen  einen reduzierten, aber sicheren sozialen Kontakt mit Kollegen - unter getesteten Bedingungen . Sie können die Kontrolle garantieren, solange es keine pharmazeutische Antwort auf die Pandemie gibt (wirksame Medikation, Impfstoff).  DIe Arbeitsgruppe stellt Toolkits für Approved Zones zusammen, um diese an die Unternehmen anzupassen und  zu implementieren. Hierzu gehören nicht nur die medizinischen Konzepte, sondern auch Compliance und Risikomanagement. 

Je nach Sicherheitsstufe und Relevanz des Mitarbeiters sind verschiedene APPROVED.ZONES sowie APPROVED.ACCESS möglich. 

Wir abeiten bereits mit verschiedenen Unternehmen zusammen und haben Konzepte entwickelt und eingeführt, die der aktuellen Vorgabe der Ministerpräsidenten Konferenz entsprechen. 

DAS APPROVE.KONZEPTMODELL

TESTUNG

Vor-Ort-Durchführung COVID-19
Schnell-Tests für Mitarbeiter

+

DOKUMENTATION

Einfache, praktische und sichere

Testergebnis-
dokumentation

(präferiert digital)

=

ORGANISATION

Organisationsmodell zur Bildung von zutritts-
gesicherten Bereichen

+

APPROVE | Adapt – Protect – Overcome

Unternehmen schützen Ihre Mitarbeiter und Ihren kritischen Geschäftsbetrieb (insb. wenn Homeoffice keine dauerhafte Lösung ist), indem Sie den Infektionsstatus in gesicherten Bereichen regelmäßig prüfen, dokumentieren und durch Zutrittsregeln das Infektionsrisiko in engen Grenzen halten.

UNSERE.MOTIVATION

Unternehmen haben nur wenige, meinst aber gar keine gesetzlichen Regelungen oder Hilfestellungen in Bezug auf den Umgang mit Corona. Darüber hinaus

ist jede Unternehmenssituation individuell – sei es in Bezug auf die Betroffenenheit, das Produktionsrisiko durch Arbeitsausfälle, der Homeoffice-Fähigkeit der Infrastruktur und der Mitarbeiter, der räumlichen/technischen Beschaffenheiten, uvm.

Somit  hat die Gestaltung und Umsetzung einer aktiven Strategie zur Aufrechterhaltung des kritischen Geschäftsbetriebes  Priorität, zur Vermeidung gesundheitlicher und  wirtschaftlicher Schäden in Lockdown-ähnlichen Situationen.

wir schaffen eine Plattform für den Austausch und die Hilfe in der Krise, indem wir 

UNSER WISSEN TEILEN DEN TRANSFER LEISTEN UNTERSTÜTZEN

UNSERE.KUNDEN

Haben Sie Fragen?


Melden Sie sich gern bei uns, und wir beraten gemeinsam über die möglichen Lösungen.